spacer

Qualität in der Nachmittagsbetreuung

NB bereits zum 3. Mal in Folge ausgezeichnet

Verleihung des Gütesiegels im MAK, Juni 2012
v.l.n.r.: Felicitas Herndl (2D), Mag. Daniela Holzmeier (Leiterin der NB), Mag. Monika Plomer-Breitschopf, BM Claudia Schmied

Verleihung des Gütesiegels im KHM, Juni 2010
v.l.n.r.: Mag. Petra Domesle, Mag. Daniela Holzmeier (Leiterin der NB), BM Claudia Schmied

Verleihung des Gütesiegels im Palais Eschenbach, Juni 2008
v.l.n.r.: Dir. Irene Ille, SC Dr. Dobart (BMUKK), Mag. Daniela Holzmeier (Leiterin der NB), Mag. Dagmar Furch

Seit dem Schuljahr 2005/06 gibt am Gymnasium Purkersdorf die Nachmittagsbetreuung (NB) für Unterstufenschülerinnen und –schüler. Es wird gemeinsam gegessen, gelernt, gespielt,… und die Schülerinnen und Schüler werden rundum betreut.

 

Im Laufe des Schuljahres 2007/08 wurde vom BMUKK ein Qualitätsgütesiegel für eben diese Betreuung entworfen und etwa 210 Schulen aus ganz Österreich reichten ein. Auch das BG/BRG Purkersdorf bewarb sich für diese Auszeichnung und bearbeitete detaillierte Fragen zu den fünf Qualitätsbereichen:
Schulische Tagesbetreuung

 

  • als Teil des schulischen Alltags
  • als Förderung im Bereich der Freizeit
  • als Förderung im Bereich der Lernzeit
  • heißt miteinander reden
  • bietet kindgerechte Verpflegung

Die Jury setzte sich sehr breit gefächert aus Vertretern der Wirtschaft, der Landesschulräte, der Eltern und der Gemeinden bzw. des Bundes zusammen und wertete alle eingereichten Anträge aus. Letztlich wurden 81 Schulen mit dem Gütesiegel "Best-Practice-Schule" ausgezeichnet und auch wir waren sehr stolz, eine von sechs niederösterreichischen Schulen mit dieser Auszeichnung zu sein!

Seither konnte die für zwei Jahre gültige Qualitäts-Plakette auch in den Jahren 2010 und 2012 entgegengenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.bmukk.gv.at/ministerium/vp/2012/20120604.xml